Was macht das Universum mit uns?

Frauenkirche München
Nächster Termin am Mittwoch, dem 08.11.2017 um 19.30 Uhr in München.

Unser Thema im November:

Was macht das Universum mit uns?

Das Universum scheint eine ganz eigene Gesetzmäßigkeit zu bieten:
Unsere Wünsche werden erhört. Das Universum liefert.
Und dabei ist es dem Universum egal, wie der Wunsch aufgegeben wurde:
Jeder bekommt das, was er bestellt hat. 

Immer mehr Menschen setzen sich bewusst mit diesem Thema auseinander.
Immer mehr Menschen merken, was eine Ungenauigkeit in der Bestellung für Konsequenzen nach sich ziehen kann. Und so wird das Universum schrittweise zum Partner der eigenen Lebensgestaltung.

Neben einem umfassenden Erfahrungsaustausch werden uns folgende und weitere Fragen an diesem Abend beschäftigen:

  • Wie funktioniert das Universum?
  • Warum muss meine Bestellung ans Universum so genau sein?
  • Wie wird das Universum zum Partner der eigenen Lebensgestaltung?
  • Wie viel Freiheit gestattet uns das Universum?

Fühlen Sie sich herzlich eingeladen bei diesem spannenden Thema mitzudiskutieren! Lassen Sie sich von den Beiträgen der anderen Teilnehmer inspirieren.

Hier wirkt das Universum mit: Wir schließen den Abend mit einem viertelstündigen Bridging. Braucht Ihr ganz persönliches momentanes Thema oder eine Idee, die Sie mit sich herumtragen eventuell Unterstützung?
Das Bridging hilft Ihrem Geist auf die Sprünge.

Wir treffen uns am Mittwoch, dem 08. November um 19.30 Uhr bis 21.30 Uhr
im Freiraum Zentrum für Seminare und Coaching | München | Saarstraße 5.
Für Informationen zur Anfahrt klicken Sie bitte hier.

Der Ausgleich für den Abend beträgt 15 €.
Studenten und Senioren zahlen 5 €.

Ihre verbindliche Anmeldung senden Sie bis 6.11. per via Email an fs@dersinn.com.
Nähere Informationen zu den Gesprächen mit Sinn finden Sie hier.

Ich freue mich auf einen spannenden Abend mit Ihnen!

Herzlich,
Ihre Friederike Seiffert

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>